Vivere Arte

Die Kunstgalerie Vivere Arte öffnet mit der Mittelmeer-Ausstellung von Llorenç Garrit am 15. Oktober 2022 um 15:00 Uhr ihre Türen am Wieslocher Marktplatz. Galeristin Barbara Mancini lebt seit 1988 in Wiesloch und ist zugleich engstens mit dem Mittelmeerraum verbunden. Aufgewachsen in Turin und Mailand, hat sie in Florenz studiert, dem Ort der weltweit ersten „Galleria del Arte“. Italienisch, Spanisch und Katalanisch sind Sprachen, in denen Barbara Mancini denkt und träumt. Dies eröffnet ihr zahlreiche Türen zur Kunstwelt des Mittelmeerraumes. Bereits mit der ersten Ausstellung zeigt die Deutsch-Italienerin ihre Begeisterung für die mediterrane Welt. Sie möchte sich natürlich nicht auf diese Welt allein beschränken. Im Ausstellungsjahr 2022/2023 sollen Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Ländern und unterschiedlicher Stilrichtungen präsentiert werden: Valeria Patrizi (Rom, Italien) Alex Barnica (Nouakchott, Mauretanien) Sandra Lehnis (Palma de Mallorca, Spanien) Oumar Ball (Nouakchott, Mauretanien) Lena Reutter (Heidelberg). Barbara Mancini möchte sowohl etablierte Künstlerinnen und Künstler als auch Nachwuchskünstler ausstellen. Sie beherzigt das Konzept „Affordable Art“, welches Kunst für jeden zugänglich machen soll. „Jeder sollte die Chance haben, sich mit Originalen zu umgeben“, so lautet eine der Überzeugungen Mancinis. 
Vivere Arte Art Gallery 
Barbara Mancini Marktstraße 11 D-69168 Wiesloch
 www.viverearte.de viverearte@gmx.net Mobil: +49-160-9730858