Surround yourself

with art you'll love

 

Künstler im  Fokus

Matteo Pizzolante
 
UMRAUM

 

Matteo Pizzolante hat von April bis September im Rahmen eines Residenzstipendiums in Wiesloch gearbeitet.
Die Arbeiten von Matteo spiegeln Stimmungen und Konzepte wie Langsamkeit und Zeitausdehnung im Gegensatz zur Geschwindigkeit des Alltags. Speziell für seinen Aufenthalt in Wiesloch hat er ein Thema mit dem Bezug zur Psychiatrie gewählt. Es geht um die sozial Isolierten, die sich ganz in sich selbst zurückziehen – auch als „Hikikomori“ bezeichnet. Dargestellt wird dieses Phänomen anhand der fiktiven Person M. und ihres Zimmers, in das sie sich ganz zurückgezogen hat.
Aus diesen Annahmen entstand das vorliegende Ausstellungsprojekt, das sich als Schaffung einer hypothetischen und fiktiven Biografie entwickelt und mit der Rekonstruktion des Raums, in dem M. aufgrund ihrer eigenen Entscheidung seit fast vier Jahren eingesperrt lebt.
Die Möbel, Einrichtungsgegenstände und Einrichtungsaccessoires „sprechen“ über sie und verwandeln sich wiederum in „Charaktere“, die über eine eigene Geschichte verfügen und gleichermaßen in der Lage sind, Auskunft über die persönliche Geschichte der Protagonistin zu geben. Die Erzählung wird zum Denkanstoß zu Fragen des Verhältnisses von Identität und Gesellschaft, zu den Prozessen der Identitätskonstruktion im Übergang vom Jugend- zum Erwachsenenalter und zur Wertschätzung des Körpers und seiner Repräsentation in den unterschiedlichsten Kontexten. 

Wissenswertes zu unserer Galerie 


Barbara Mancini möchte sowohl etablierte Künstlerinnen und Künstler als auch Nachwuchskünstler ausstellen. Sie beherzigt das Konzept „Affordable Art“, welches Kunst für jeden zugänglich machen soll. „Jeder sollte die Chance haben, sich mit Originalen zu umgeben“, so lautet eine der Überzeugungen Mancinis. 

Öffnungszeiten

Donnerstag: 15:00 bis 18:30
Freitag 15:00 bis 18:30 
Samstag: 10:00 bis 14:00 
oder nach telefonischer Vereinbarung unter +4916096605773